Robert-Heck-Park

Ein Ruhepol und Gedächtnis der Stadtgeschichte

Am Rande der historischen Altstadt vor der Stadtmauer gelegen, befindet sich der alte Friedhof, der heutige Robert-Heck-Park – ein schlummerndes Kleinod im Herzen von Diez. Neben den Grabmälern bedeutender Persönlichkeiten hat sich im Laufe vieler Jahrzehnte ein Arboretum, eine bemerkenswerte Sammlung unterschiedlichster Baumarten, entwickelt.

Ziel des Vereins ist es nun, die Anlage in ihrer historisch gewachsenen Gesamtheit zu erhalten und weiterzuentwickeln. Die Geschichte der Stadt und die Bedeutung des Arboretums soll dadurch für Kinder und Erwachsene, für Bewohner und Besucher der Stadt gleichermaßen erlebbar werden.

Machen Sie mit! Wir freuen uns über Ihren Kontakt! 

 

Aktueller Stand

2021

  • September 2021: Arbeitseinsätze und Führung "Diezer Namen" zum Tag des Friedhofs
  • Juli-August 2021: Unterstützung der Standsicherheitsprüfung der Stadt Diez
  • Juni 2021: 10. Station der Ausstellung "Die Vergessenen"
  • Neue Grußkartenserie vorgestellt
  • Mai 2021: Arbeitseinsätze
  • April 2021: Frühjahrsputz. Anlage von Mustergrabflächen
  • März 2021: Neue Bäume werden gepflanzt

2020

  • November 2021: Prüfung der Bäume und Zukunftsplan mit dem Bauhof
  • Oktober 2020: Arbeitseinsatz gemeinsam  mit den Blühenden Lebensräumen Diez
  • September 2020: Errichtung des Grabsteins Dr. Lenz-Fuchs
  • Abschluss des Förderprojektes Grabmal Jean Heck
  • August 2020: Vermessung der Grabsteine
  • Juli 2020: Führung für Vereinsmitglieder
  • Juni 2020: Erstes Treffen der Projektgruppe
  • Aufnahme der Bäume in das Baumkataster durch den städtischen Bauhof
  • Mai 2020: Beauftragung einer Projektgruppe zur Umsetzung des Konzeptes zum Erhalt und einer nachhaltigen Entwicklung des Robert-Heck-Parks durch den Diezer Stadtrat
  • April 2020: Förderantrag zur Inwertsetzung des Grabmals Jean Heck
  • Februar 2020: Arbeitseinsatz
  • Zählung der Bäume (177), Sträucher (73) und "Gruppen" (11)
  • Januar-März 2020: Ausarbeitung des Konzeptes zum Erhalt und einer nachhaltigen Entwicklung des Robert-Heck-Parks auf der Basis des Gutachtens der Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e. V. in Kassel

2019

  • November 2019: Beauftragung durch den Stadtrat zur Erstellung eines Konzeptes zum Erhalt und einer nachhaltigen Entwicklung
  • Freilegung der oberen Friedhofsmauer und zweier Grabmale
  • Oktober 2019: Ortstermin des Haupt- und Finanzausschusses
  • Pressetermin zum erfolgreichen Abschluss der Ehrenamtlichen Bürgerprojekte
  • September 2019: Kartierung des Areals durch die Freie Waldorfschule Diez
  • August 2019: Montage geförderter Bänke und Fahrradständer
  • Juli 2019: Stellungnahme und Handlungsempfehlung durch die Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V.
  • Juni 2019: Infostand beim Schuljubiläum der Karl-von-Ibell-Schule; Unterstützung bei der Broschüre „Entdeckungstour für Kinder durch den Robert-Heck-Park“ (erhältlich im Museum im Grafenschloss)
  • Mai 2019: Fortbildungsangebot für Friedhofsführer im Sepulkralmuseum Kassel
  • Begehung in Diez durch die Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V.
  • April 2019: Infostand beim Diezer Frühlingsmarkt
  • Inventarisierung der Grabstätten (170)
  • März 2019: Stellen von Förderanträgen für Ehrenamtliche Bürgerprojekte
  • Februar 2019: Erste Arbeitseinsätze

2018

  • ab Dezember 2018: Recherchearbeit
  • November 2018: Treffen Interessierter zum Meinungsaustausch
  • Oktober 2018: Vorstandsbeschluss zum Engagement und Gespräche mit der Stadt Diez
  • September 2018: Führung für Vereinsmitglieder

Schreibe einen Kommentar