Der Mythos des “Holländischen Viertels” [Dankeschön!]

Wir sind überwältigt von der Resonanz und dem großem Interesse an der Baugeschichte unserer Stadt. Nach der 4. Wiederholung und insgesamt über 250 Zuhörern ist eine Pause nötig. Diese werden wir u. a. für die Buchpublikation nutzen.

Alle, die es nicht geschafft haben und auf eine erneute Wiederholung des Vortrags hoffen, können sich gerne bei uns melden.

Ein herzliches Dankeschön, dass wir im Rathaus und der Stadtbibliothek Diez zu Gast sein durften.

Zum Inhalt des Vortrages:
"Was ist eigentlich das Besondere an der Diezer Innenstadt?"
Dieser Frage ging der Kunsthistoriker Georg C. Pick auf den Grund und präsentiert die Ergebnisse seiner Masterarbeit zu einem ganz neuen Kapitel der Diezer Stadtbaugeschichte.