Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Das Deutsch-Israelitische Kinderheim in Diez und seine Bewohner

15. Mai 19:00 - 21:00

Dr.-Ing. Michael Ströder und weitere Mitglieder des Arbeitskreises Stolpersteine in Diez erinnern an die Bewohner des von 1888 bis 1935 bestehenden Deutsch-Israelitischen Kinderheimes am Diezer Schlossberg 23. In diesem Vortrag sollen vor allem die Schicksale beleuchtet werden, die bisher in Diez nicht bekannt waren: während bedrückend viele von ihnen in Konzentrationslagern ermordet wurden, gelang einigen die Flucht aus Deutschland, zum Teil auf abenteuerlichen Wegen. Genau 85 Jahre nach der Zwangsräumung, wird Ihnen am 20.08.2020 mit der Verlegung einer Stolperschwelle gedacht werden.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Details

Datum:
15. Mai
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Gemeindehaus ev. Stiftskirchengemeinde
Schlossberg 13
Diez, 65582

Veranstalter

Museums- und Geschichtsverein für Diez und Umgebung e. V.
Website:
www.geschichtediez.de